Angebote zu "Pläne" (11 Treffer)

Pforzheim/Falk Pläne
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Falk Stadtpläne für die komplette Übersicht auf einen Blick: - normale Kartenfaltung - einfache Handhabung - Straßenverzeichnis - Innenstadtplan - wichtige Adressen und touristische Informationen

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Wanderkarte Westweg Schwarzwald, Pforzheim - Ba...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wanderkarte Westweg Schwarzwald, Pforzheim - Basel 1 : 50 000

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Katharinas Glück
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Katharina hat ihr altes Leben in Deutschland aufgegeben und freut sich auf den Neubeginn im Haus in Dubrovnik. Mit ihrer großen Liebe Jure an ihrer Seite. Ihr zukünftiger Exehemann besucht sie und bittet sie um einen Bummel durch die Altstadt, als Abschiedsgeschenk sozusagen. Aus purer Habgier fasst er einen gemeinen Plan und schreckt auch vor einem Mordversuch nicht zurück. Conny Celan wurde 1955 in Pforzheim geboren und lebt mit ihrer Familie in ihrem Heimatort. Nach einem Studium an der Hamburger Akademie Für Fernstudien arbeitet sie als freiberufliche Redaktionelle Mitarbeiterin. Ihr Erstlingsroman Neubeginn im Haus am Meer wurde im Oktober 2006 veröffentlicht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Wenn die Sonne bläst
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Acht Kurzgeschichten von Fred Keller aus der Welt des Geheimnisvollen, Spirituellen und Phantastischen sowie aus dem wahren Leben. Genießen Sie eine Erscheinung am Nachthimmel, die Lebenshilfe einer Psychologin und eine unglaubliche Seelenwanderung. Erfreuen Sie sich an einer mittäglichen Begegnung und bewundern Sie zwei Männer, die am Tiefpunkt ihres Lebens neue Wege suchen. Amüsieren Sie sich über die Pläne eines Möchtegern-Revoluzzers und atmen Sie durch, wenn aus trüben Gedanken erquickliche Freude entsteht. Ein idealer Ausgleich für zwischendurch, wenn Ihnen wenig Zeit zum Ausspannen und Abschalten zur Verfügung steht. - Der Autor wurde 1971 in Pforzheim geboren. Als gieriger Leser verschlingt er Altes, Neues, Krimis, Biografien und Sachbücher. Schon immer sagte er: »Irgendwann schreibe ich selbst.« Mit vierzig fing er damit an. Seither sind Fabeln, Kinder- und Fantasy-Kurzgeschichten entstanden, aber auch solche aus dem ganz »normalen« Leben sowie Esoterisches, was er gerne als seine »Spirits« bezeichnet. Er liebt schwarzen Humor, der mitunter in seine Storys miteinfließt. Seit 2015 ist er Mitglied des Goldstadt-Autoren e. V., Pforzheim.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Lauter schöne Tage - Roman
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Statt mit Seniorenbingo seinen kostbaren Lebensabend zu vertrödeln, hat Dieter Bruns andere Pläne: Der leidenschaftliche Hobbytänzer heuert auf der Princess of Glory als sogenannter Host an - und tanzt sich in die Herzen der allein reisenden Damen. Sarah Wolf, eine professionelle Heiratsschwindlerin, sieht ihren Törn auf der Princess of Glory eher als Geschäftsreise. Zwischen dem ungleichen Paar entwickelt sich eine außergewöhnliche Freundschaft - die auf die Probe gestellt wird, als Sarah sich in berufliche Schwierigkeiten manövriert. Gemeinsam hecken sie einen raffinierten Plan aus, der sie am Ende am allermeisten selbst überrascht ... Dieter Bruns, Jahrgang 1945, war ehemals Personalvorstand eines großen Hamburger Medienunternehmens und verbringt seinen Unruhestand auf den sieben Weltmeeren. Sara Brunetti alias Sara Galbani alias Sarah Wolf wurde 1988 in Pforzheim geboren. Ihre rasante Karriere als Hochstaplerin beendete sie auf Anraten von Dieter. Sie verwendet ihre lebhafte Fantasie nun nicht mehr für das Fälschen von Lebensläufen, sondern für die Belletristik. »Lauter schöne Tage« ist das gemeinsame Debüt von Bruns & Brunetti. Unterstützt wurden sie dabei von einem prominenten deutschen Autorenpaar.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Das Leben ist ein Zoo - Geschäftstüchtige Affen...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Können Katzen Klavier spielen? Sind Orang-Utans geborene Verbrecher? Gibt es eine Vogel-Mafia? Kennen Tiger Rache? Seit wir Höhle und Fell gegen Smartphone und Fußbodenheizung getauscht haben, halten wir uns für die Krone der Schöpfung und glauben, dass wir einzigartig sind: Musik und Tanz, Intelligenz und Raffinesse, Eifersucht und Rache, Alkohol und Drogen - das kennen nur Menschen. Richtig? Nein. Auch im Tierreich geht es äußerst menschlich zu. Treffen Sie Tara, genannt Hero-Cat. Staunen Sie über Ayumo, den Gedächtniskünstler. Erfahren Sie alles über trinkfeste Drosseln und pichelnde Primaten, über Ronan den Headbanger und Mozarts musikalischen Vogel. Gehen Sie mit Ratten shoppen, schauen Sie mit Affen Pornos und testen Sie mit Rentieren, Kängurus und Jaguaren Drogen. Plaudern Sie mit Alex, dem Sprachgenie und sehen Sie Pipin, dem Safeknacker bei der Arbeit zu. Machen Sie einen Persönlichkeitstest mit Hunden und Forellen. Und lernen Sie, was das alles mit uns zu tun hat: Der Blick ins Tierreich öffnet uns die Augen dafür, was wir sind, wer wir sind und warum wir so sind, wie wir sind. Dr. Hanno Beck war acht Jahre lang festangestellter Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und schreibt nach wie vor für die F.A.Z.. Der Bestsellerautor (u.a. Der große Plan, Der Alltagsökonom, Die Logik des Irrtums) ist seit 2006 Professor für VWL und Wirtschaftspolitik an der Hochschule Pforzheim.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.03.2018
Zum Angebot
Eine feine Gesellschaft - Marder Misties zweite...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dank Steinmarder Mistie, Chihuahua-Hündin Lady und Schiffskater Captain Nemo konnte Antons Plan, seine steinreiche Gattin Sophia während einer Kreuzfahrt zu ermorden, vereitelt werden. Nun wohnt Mistie bei Lady, Sophia und deren neuem Freund, dem Tierarzt Sammy. Der hat in Sophias Villa, die im Stil eines Barockschlösschens erbaut ist, eine Praxis eingerichtet. An einem Sommertag erscheint dort die geheimnisvolle Charlotte mit ihrem Hund. Steckt sie etwa mit Anton und seinem Knastbruder unter einer Decke und will die Villa ausspionieren? Die beiden sind nämlich aus der Haft ausgebrochen und planen einen Überfall, gemeinsam mit einem weiteren Ganoven. Weil Sammy einem Notruf von Charlotte folgt, sind die Tiere auf sich allein gestellt. So werden, als die Bande anrückt, an jenem schicksalsträchtigen Tag wohl nur die Bäume rings um das abgelegene Anwesen Zeugen des Geschehens. Anton hat Sophia bittere Rache geschworen. Mit viel Spaß und Spannung wollen Mistie und seine Freunde sie davor bewahren. Kirsten Klein ist in Pforzheim geboren und aufgewachsen. Ihr Wirkungskreis umfasst Kurzgeschichten, Märchen, Erzählungen für Kinder und Erwachsene - auch Auftragsarbeiten, Theaterstücke, Krimis und historische Romane. 1998 gab sie ihr Debüt mit Die Pfeile Gottes, einem Roman, der die Pest im späten Mittelalter behandelt. Bisher bei Neobooks erschienen sind: Tochter von Frankreich - Das Geheimnis der Dunkelgräfin (historischer Roman), Marder ahoi! - Eine mörderische Kreuzfahrt (Tierkrimi) u

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Ein zauberhafter Frühling
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie in meinem ersten Roman »Das verpasste Date«, gibt es zwei Handlungsstränge: Der erste erzählt in der Gegenwart von Sophie Hansen, Anfang 30, ist Lehrerin an einem Gymnasium. Doch sie ist nicht glücklich mit ihrer Situation. Da kommt es zu einem tragischen Unfall. Sophie ist gezwungen, ihr Leben zu überdenken. Der vorgezeichnete Weg ist nun abgeschnitten. Sie steht vor den Scherben ihres Lebens. Was soll sie jetzt tun? Auf der Suche nach einer Neuorientierung nimmt sie sich eine mehrmonatige Auszeit, zieht zu ihrer Kusine aufs Land, irgendwo an die Grenze zwischen Schwaben und Baden. Um sich abzulenken, beginnt sie, sich mit ihren neuen Nachbarn zu unterhalten. Ihr Interesse stößt auf offene Ohren. Bald vertrauen sie ihr und erzählen bereitwillig ihre Geschichte. Sophie ist fasziniert, und beschließt, ein Buch darüber zu schreiben. Sie lernt dabei viel über sich selbst! Im zweiten Roman um Sophie Hansen wird sie erwachsen. Nachdem sie im ersten Roman »Das verpasste Date« ihren Flirt Paul sucht, geht sie nun auf die Suche nach sich selbst. Der zweite Handlungsstrang beginnt im Winter 1944/1945: Die 17jährige Hanna Regner durchleidet mit ihrer Familie den fünften Kriegswinter. Einer ihrer Brüder ist an der Front gefallen, der andere gilt als vermisst. Ihre Eltern sind dadurch so traumatisiert, dass Hanna für die Familie sorgen muss. Sie hilft als Magd auf dem Hof ihrer älteren Schwester, die im Nachbardorf verheiratet ist. Dafür bekommt sie Nahrung und manchmal Kleidung und kann so sich und ihre Eltern notdürftig durchbringen. Doch eines Tages taucht der vermisste Bruder plötzlich auf. Er ist desertiert und muss sich versteckt halten. Hanna bringt ihn bei einer alten Frau, einer Hebamme und Kräuterkundigen, unter, die etwas außerhalb des Nachbardorfes lebt. Bei dieser Frau beginnt sie bald eine Ausbildung. Im Februar 1945 wird eine große Stadt (Pforzheim) in der Nähe des Dorfes bombardiert und dabei beinahe völlig zerstört. Sie helfen, wo sie können: bringen Flüchtlinge unter, versorgen Verletzte und Ausgebombte, die auf der Durchreise sind. Irgendwann kommt dann die erlösende Nachricht: der Krieg ist vorbei! Nun warten neue Herausforderungen. Was erwartet sie mit der neuen Besatzungsmacht, den Franzosen? Am Schluss treffen sich die beiden Handlungsstränge und Sophie hat wieder Pläne für ihre Zukunft.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Der Normanne, der Knappe und das verschenkte Sc...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Guy of Gisborne hat gerade seinen gefährlichen Auftrag im Schwarzwald überstanden und träumt davon, Jakob, seinen Übersetzer, zum Knappen zu machen, als sich bereits neuer Ärger auftut. Während der aus seiner Heimat verbannte Normanne an Plänen für seine Zukunft feilt, treffen Guy of Gisborne und Jakob auf den mysteriösen Adelphos, dessen Geheimnis sie bald in ernsthafte Scherereien verwickelt. Als wäre das nicht genug, bietet eine Königin Gisborne einen Schatz an, der es ihm möglich machen würde, seine Verbannung zu beenden. Allerdings ist die dafür erwartete Gegenleistung alles andere als einfach und schnell erbracht: Er muss den Sohn der Königin aus Burg Alt Ems befreien ... Nach »Der Auftrag des Normannen« ist dies Claudia Speers zweiter historischer Abenteuerroman um den herrlich verschrobenen Ritter Guy of Gisborne und seinen Schreiberling Jakob. Claudia Speer wurde 1967 geboren und hat in Pforzheim Schmuckdesign studiert. Im Jahr 2012 besuchte sie einen Schreibworkshop, der ganz unerwartet eine Leidenschaft entfachte und ungeahnte Talente offenlegte. Seitdem ist das Schreiben aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken. Schnell stellte sich mit Veröffentlichungen in Anthologien und bei der Teilnahme an Literaturwettbewerben auch der Erfolg ein. Mit »Der Auftrag des Normannen« gelang ihr ein hochspannendes, von sprachlicher Dichte geprägtes und mit ausgefeiltem Wortwitz gespicktes Roman-Debüt. Nun legt sie mit »Der Normanne, der Knappe und das verschenkte Schwert«, dem zweiten historischen Abenteuerroman um den herrlich verschrobenen Ritter Guy of Gisborne und seinen Schreiberling Jakob, in gewohnt erfrischender und unterhaltsamer Art nach.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Mongos
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ikarus und Francis lernen sich im Krankenhaus kennen. Francis kämpft mit einer degenerativen Nervenkrankheit, und Ikarus ist querschnittsgelähmt. Die beiden nerven sich gegenseitig kolossal und werden genau deshalb beste Freunde. Nachdem sie in ein gemeinsames Zimmer verlegt werden, sind sie unzertrennlich, ab jetzt ist alles möglich. Und das heißt für Ikarus an erster Stelle: Mädchen aufreißen. Als er Jasmin kennenlernt, ist es mit seiner großen Klappe erst mal vorbei. Er ist verliebt aber unglücklich, weil nicht alles nach Plan läuft, das Macker-Image, das er sich selbst zugelegt hat, kann er partout nicht ausfüllen. Was folgt, ist nicht eine Einsicht auf Seiten Ikarus, sondern der Bruch mit Francis. Und ob der so leicht zu heilen sein wird, das liegt nur zum Teil in Ikarus Händen. Sergej Gößner hat ein Stück über zwei liebenswerte Außenseiter, Aufschneider und Geschichtenerzähler geschrieben. Der besondere formale Reiz des Stückes liegt darin, dass alle Figuren von Ikarus und Francis gespielt werden und dass so das Erzählen der Geschichte genauso wichtig wird wie die Geschichte selbst. Sergej Gößner ist Schauspieler und ab der Spielzeit 2017/18 fest im Ensemble des Jungen Schauspielhaus Hamburg, zuvor war er u. a. am Theater Pforzheim und am Tiroler Landestheater Innsbruck engagiert. Sein Stück Mongos war 2016 für den Autorenpreis des Heidelberger Stückemarkts nominiert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot