Angebote zu "Analyse" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

FPGA Hardware-Entwurf
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Für einen erfolgreichen Hardware Entwurf sind nicht nur VHDL-Kenntnisse wichtig, sondern auch Kenntnisse der FPGA-Schaltungstechnik und der Design Tools. Das vorliegende Buch stellt die Zusammenhänge zwischen diesen wichtigen Themen dar und bietet eine zielgerichtete Einführung in den Entwurf von digitalen Schaltungen und Systemen mit FPGAs. Beginnend mit den Grundlagen von VHDL sowie der CMOS- und FPGA-Technologie, werden anschließend der synthesegerechte Entwurf mit VHDL und die synchrone Schaltungstechnik auf dem FPGA behandelt. Darüber hinaus werden auch die wesentlichen Entwurfswerkzeuge, wie Logiksynthese oder die statische Timing-Analyse, erläutert. Abgerundet wird das Buch mit einem Kapitel über High-Level Synthese, welche eine Umsetzung von C/C ++ -Code in eine VHDL-Implementierung ermöglicht. Der Leser erhält anhand vieler Code-Beispiele einen praxisorientierten Zugang zum Hardware-Entwurf mit FPGAs.Zielgerichtete Einführung in den digitalen Schaltungsentwurf Alle notwendigen Kenntnisse für den rechnergestützten Hardwareentwurf Frank Kesel studierte Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe und promovierte an der Universität Hannover. Er war zehn Jahre in der Industrie im digitalen ASIC-Design tätig. Er ist seit 1999 Professor an der Hochschule Pforzheim mit dem Spezialgebiet FPGA-Design.

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Wir sind besser, als wir glauben (Ungekürzt) (M...
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Trotz zahlreicher Reformen in den letzten Jahrzehnten ist Deutschland auf der einen Seite auf Exportnachfrage angewiesen, während auf der anderen Seite weiterhin die Zahl der Arbeitslosen steigt. Gekonnt analysiert der Ökonom Peter Bofinger die deutschen Reformen neuerer Zeit und zeigt ihre Makel auf. Sein Befund: Wir sind besser, als wir glauben! Sparmaßnahmen des Staates wirkten in die falsche Richtung; man sollte keine drastische Senkung der Staatsausgaben, sondern Investitionen vornehmen. Nach einer genauen Analyse der Ursachen für die hadernde Wirtschaft zeichnet Bofinger einen Gegenentwurf zur aktuellen Wirtschaftspolitik auf. Nicht Armut, sondern Wohlstand für alle! Peter Bofinger, geboren 1954 in Pforzheim, ist ein deutscher Ökonom und Professor für Volkswirtschaftslehre. Er promovierte 1984 mit einer Arbeit zum Thema Währungswettbewerb. In den Folgejahren unterrichtete er u.a. in den Fächern Volkswirtschaft und Wirtschaftspolitik an der Universität Konstanz, der Universität Kaiserslautern sowie an der Universität Würzburg. 2004 wurde er in den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung berufen, wo er im Februar 2019 seine dritte Amtszeit vollendete. 2018 zählte er zu den zehn einflussreichsten Ökonomen im deutschsprachigen Raum.

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
FPGA Hardware-Entwurf
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Für einen erfolgreichen Hardware Entwurf sind nicht nur VHDL-Kenntnisse wichtig, sondern auch Kenntnisse der FPGA-Schaltungstechnik und der Design Tools. Das vorliegende Buch stellt die Zusammenhänge zwischen diesen wichtigen Themen dar und bietet eine zielgerichtete Einführung in den Entwurf von digitalen Schaltungen und Systemen mit FPGAs. Beginnend mit den Grundlagen von VHDL sowie der CMOS- und FPGA-Technologie, werden anschließend der synthesegerechte Entwurf mit VHDL und die synchrone Schaltungstechnik auf dem FPGA behandelt. Darüber hinaus werden auch die wesentlichen Entwurfswerkzeuge, wie Logiksynthese oder die statische Timing-Analyse, erläutert. Abgerundet wird das Buch mit einem Kapitel über High-Level Synthese, welche eine Umsetzung von C/C ++ -Code in eine VHDL-Implementierung ermöglicht. Der Leser erhält anhand vieler Code-Beispiele einen praxisorientierten Zugang zum Hardware-Entwurf mit FPGAs.Zielgerichtete Einführung in den digitalen Schaltungsentwurf Alle notwendigen Kenntnisse für den rechnergestützten Hardwareentwurf Frank Kesel studierte Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe und promovierte an der Universität Hannover. Er war zehn Jahre in der Industrie im digitalen ASIC-Design tätig. Er ist seit 1999 Professor an der Hochschule Pforzheim mit dem Spezialgebiet FPGA-Design.

Anbieter: buecher
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
FPGA Hardware-Entwurf
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Für einen erfolgreichen Hardware Entwurf sind nicht nur VHDL-Kenntnisse wichtig, sondern auch Kenntnisse der FPGA-Schaltungstechnik und der Design Tools. Das vorliegende Buch stellt die Zusammenhänge zwischen diesen wichtigen Themen dar und bietet eine zielgerichtete Einführung in den Entwurf von digitalen Schaltungen und Systemen mit FPGAs. Beginnend mit den Grundlagen von VHDL sowie der CMOS- und FPGA-Technologie, werden anschließend der synthesegerechte Entwurf mit VHDL und die synchrone Schaltungstechnik auf dem FPGA behandelt. Darüber hinaus werden auch die wesentlichen Entwurfswerkzeuge, wie Logiksynthese oder die statische Timing-Analyse, erläutert. Abgerundet wird das Buch mit einem Kapitel über High-Level Synthese, welche eine Umsetzung von C/C ++ -Code in eine VHDL-Implementierung ermöglicht. Der Leser erhält anhand vieler Code-Beispiele einen praxisorientierten Zugang zum Hardware-Entwurf mit FPGAs.Zielgerichtete Einführung in den digitalen Schaltungsentwurf Alle notwendigen Kenntnisse für den rechnergestützten Hardwareentwurf Frank Kesel studierte Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe und promovierte an der Universität Hannover. Er war zehn Jahre in der Industrie im digitalen ASIC-Design tätig. Er ist seit 1999 Professor an der Hochschule Pforzheim mit dem Spezialgebiet FPGA-Design.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Förderung der Kreativwirtschaft
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Begriff Kreativwirtschaft hat sich zu einer populären Vokabel entwickelt. Kreativschaffende mit ihrer Bandbreite an visionären Ideen dienen als Markenzeichen für diese junge Branche. In Pforzheim schlummert ein noch nicht ausreichend ausgeschöpftes Potenzial für die Kreativwirtschaft, das es zu wecken gilt. Die Stadt versucht aktuell, tatkräftig ihre Zukunft zu gestalten, indem sie ihrer Geschichte treu bleibt und sich von der traditionellen Goldstadt zum modernen Kreativstandort entwickelt. Ziel ist es, durch die zielgerichtete Förderung der Kreativwirtschaft in Pforzheim einen sehr attraktiven Designstandort für Nachwuchsdesigner entstehen zu lassen. Design soll zum Herzstück Pforzheims werden und Gestalter magisch anziehen. Die Herausforderung liegt darin, ein Konzept von Kreativen für Kreative zu entwickeln. Denn die bisherigen Ideen zur Förderungen entspringen meist aus der Wirtschaft. Meine Analyse verdeutlicht, dass die Stadt das Potenzial dazu besitzt. Brücken bauen, Denkschranken beseitigen und Blickwinkel erweitern, lauten die Stichworte! Meine 11 Impulse zur Förderung der Kreativszene sollen, abseits von eingefahrenen Wegen, facettenreiche und überraschende Denkanstöße, Empfehlungen geben, welche anregen und Pforzheim den Weg in Richtung attraktiven Designstandort ebnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Methoden zur Analyse von Markenpersönlichkeiten
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Hochschule Pforzheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Im modernen Marketing, insbesondere in B2C-Märkten, gewinnt das Konstrukt der Markenpersönlichkeit zunehmend an Bedeutung. Nur für eine Marke mit einer einzigartigen und glaubhaften Persönlichkeit besteht die Möglichkeit, sich im Gedächtnis des Konsumenten zu festigen. Vertrauen in eine Marke und deren Markenpersönlichkeit generieren Markentreue, welche ein wesentlicher Beleg für den Markenwert und in Folge den Wert des Unternehmens ist. In den folgenden Ausführungen soll ein Überblick über die wichtigsten vorhandenen Markenpersönlichkeitsinventare bzw. Methoden zur Analyse der Markenpersönlichkeit gegeben werden. Dazu wird zunächst der Begriff der Markenpersönlichkeit konkretisiert und dessen Determinanten erörtert. Hierauf aufbauend werden die wichtigsten der vorhandenen Analysemethoden dargestellt, darunter grundlegende Instrumente wie die Brand Personality Scale von J. Aaker sowie das Brand Personality Gameboard von McKinsey und der GfK näher erläutert. Da in der Struktur der Markenpersönlichkeit auch kulturspezifische Aspekte enthalten sind, ist es notwendig, die Messmethode auf die jeweilige Kultur sowie den zugehörigen Sprachraum anzupassen. Aus diesem Grund werden abschliessend zwei für den deutschsprachigen Raum geschaffene Persönlichkeitsinventare von F. Hieronimus und R. Mäder vorgestellt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
'Get them young': Talentförderung im Fußball im...
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,0, Hochschule Pforzheim, Veranstaltung: Wirtschaftspolitisches Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, einen umfassenden Einblick in die weltweite Fussball-Talentförderung zu gewähren. Darüber hinaus stellt sich die grundlegende Frage: Was versteht man unter dem Begriff Talent und welche Voraussetzungen muss ein Talent mit sich bringen? Dabei gehen die Autoren zunächst auf die grundlegenden Begriffserklärungen ein und erörtern das Werdegang eines Fussball-Talents. Eine weitere wichtige Frage ist, wie Fussball-Talente in Deutschland und international gefördert werden. Im Anschluss daran wird eine Kosten-Nutzen-Analyse veranschaulicht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
Wertschöpfungskette: Darstellung und Bedeutung
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 2,0, Hochschule Pforzheim, Veranstaltung: Strategisches Controlling, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie kann sich ein Unternehmen Wettbewerbsvorteile verschaffen und diese behaupten? Welche Ursachen sind der Grund dafür, dass einige Unternehmen erfolgreicher sind als andere? Die Wertkettenanalyse nach dem Konzept von M. Porter kann Unternehmen helfe, sich ihrer eigenen Stärken bewusst zu werden, externe Einflüsse auf das Unternehmen und die eigene strategische Position zu erkennen, sowie sich ihrer strategischen Optionen bewusst zu werden. Bei einer solchen Analyse kommt man heutzutage nicht umhin, sich mit dem Einfluss der Weltwirtschaft und der fortschreitenden Globalisierung auseinander zusetzen. Die Überlegungen eine Wertkettenanalyse in einen globalen Zusammenhang zu stellen, wie im Modell von Kaplinsky und Morris, bietet dabei die Möglichkeit die Frage zu beantworten warum einige Regionen der Welt trotz der fortschreitenden Globalisierung erfolgreicher sind als andere. Diese Art der Analyse kann vor allem den Grossunternehmen, die häufig auch als 'Global Players' oder 'Blue Chip' Unternehmen bekannt sind, von Nutzen bei einer Strategieentwicklung sein. Gleichzeitig kann eine volkswirtschaftliche Analyse Implikationen für die Politik haben. Beide Ansätze werden in der folgenden Arbeit dargestellt. Es wird dabei auf die strategischen Optionen eines Unternehmens eingegangen, die seine Positionierung innerhalb einer Wertkette bietet. Im zweiten Teil werden zunächst die Begriffe Wertschöpfung und Wertkette voneinander abgegrenzt und definiert. Zudem erfolgt eine kurze Aufzählung von wertkettenähnlichen Konzepten. In Teil drei werden auf die von Porter, bzw. Kaplinsky und Morris, entwickelten Grundmodelle der Wertkette eingegangen. Zudem werden in diesem Kapitel mögliche Konzeptionserweiterungen erläutert, da diese Formen der Wertkettenanalyse zur Strategieentwicklung eines Unternehmens beitragen können. Im vierten Teil werden daher die klassischen Strategieimplikationen nach Porter, sowie die strategische Überlegungen von Kaplinsky, Morris und Gereffi aufgezeigt. Die grundlegenden Schritte zur Erstellung einer Wertkette sind das Thema des fünften Kapitels. Die Anwendungsmöglichkeiten einer Wertkettenanalyse sind vielfältig; auf die gängigsten wird kurz im sechsten Kapitel eingegangen. Die Arbeit schliesst mit einer Zusammenfassung und der kritischen Würdigung der Wertkettenkonzeption ab.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot
FPGA Hardware-Entwurf
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Für einen erfolgreichen Hardware Entwurf sind nicht nur VHDL-Kenntnisse wichtig, sondern auch Kenntnisse der FPGA-Schaltungstechnik und der Design Tools. Das vorliegende Buch stellt die Zusammenhänge zwischen diesen wichtigen Themen dar und bietet eine zielgerichtete Einführung in den Entwurf von digitalen Schaltungen und Systemen mit FPGAs. Beginnend mit den Grundlagen von VHDL sowie der CMOS- und FPGA-Technologie, werden anschliessend der synthesegerechte Entwurf mit VHDL und die synchrone Schaltungstechnik auf dem FPGA behandelt. Darüber hinaus werden auch die wesentlichen Entwurfswerkzeuge, wie Logiksynthese oder die statische Timing-Analyse, erläutert. Abgerundet wird das Buch mit einem Kapitel über High-Level Synthese, welche eine Umsetzung von C/C++-Code in eine VHDL-Implementierung ermöglicht. Der Leser erhält anhand vieler Code-Beispiele einen praxisorientierten Zugang zum Hardware-Entwurf mit FPGAs. Zielgerichtete Einführung in den digitalen Schaltungsentwurf Alle notwendigen Kenntnisse für den rechnergestützten Hardwareentwurf Frank Kesel studierte Elektrotechnik an der Universität Karlsruhe und promovierte an der Universität Hannover. Er war zehn Jahre in der Industrie im digitalen ASIC-Design tätig. Er ist seit 1999 Professor an der Hochschule Pforzheim mit dem Spezialgebiet FPGA-Design.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.04.2020
Zum Angebot