Angebote zu "Berge" (10 Treffer)

Heilbronn - Pforzheim - Stromberg - Löwensteine...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dem Neckar entlang über Heilbronn nach Neckarsulm, hinauf in die Löwensteiner Berge oder in den Naturpark Stromberg-Heuchelberg,weiter Kocher-abwärts über Bad Wimpfen nach Moosbach. Die neue KOMPASS-Fahrradkarte Nr. 3095 verrät viele Sehenswürdigkeiten undBiketrails nördlich von Stuttgart.- Wie bei allen neuen KOMPASS-Fahrradkarten sind auch hier beide Seiten der Karte bedruckt, und zwar im Maßstab 1:70000, in dem sich jedeRoute bestens verfolgen lässt und jede Tourenstation gleich ins Auge springt.Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch ● übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000● detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen● Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw…● handliches Format, 1mal falten – passend für den Radkartenhalter ● reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede WitterungDie reiß- und wetterfesten KOMPASS Fahrradkarten im Maßstab 1:70.000 bieten eine übersichtliche Kartografie. Genaue Infos zur Strecke und touristische Tipps helfen bei der Planung Ihrer Route.Mit den neuen KOMPASS Fahrradkarten sind Sie sattelfest unterwegs!Die neue, ausgefeilte und auf das Wesentliche reduzierte Kartografie liefert dem Radsportler genau die Informationen, die für ihn wichtig sind. Im idealen Maßstab 1:70.000 bleibt die Karte dabei gut lesbar – und macht eine einfache und schnelle Orientierung möglich.Die Fahrradkarten gibt es flächendeckend für Deutschland und Teile Österreichs und Südtirols.IT

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Schwarzwald Nord, Die schönsten Wanderungen zwi...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination:- Der Nordschwarzwald liegt zwischen Stuttgart, Karlsruhe und Straßburg in Baden-Württemberg.- Pforzheim ist die Hauptstadt der Region Nordschwarzwald, Freudenstadt liegt an der Schwarzwaldhochstraße, einer der bekanntesten deutschen Ferienstraßen.- Der Nationalpark Schwarzwald ist seit 2014 der erste Nationalpark Baden-Württembergs. Er umfasst 101 m² Landschaftsperlen im Naturpark Schwarzwald Nord/Mitte, Deutschlands größtem Naturpark (3750 km2).- Höchster Nordschwarzwald-Gipfel ist die aussichtsreiche Hornisgrinde (1163 m) am Mummelsee an der Schwarzwaldhochstraße.- Der Nordschwarzwald ist das bedeutendste deutsche Bäderzentrum, international bekannt ist das seit der Antike genutzte Heilbad Baden-Baden.- Die Heimat der Schwarzwaldtracht ist auch eine kulinarische Landschaft: Schwarzwälder Schinken und Schwarzwälder Kirschtorte sind in der gesamten westlichen Welt berühmt. - Dass der Europäische Fernwanderweg 1 den Nordschwarzwald auf der Route des Schwarzwald-Fernwanderwegs „Westweg´´ von Nord nach Süd durchquert, unterstreicht auch aus europäischer Sicht das herausragende der Wanderlandschaft Nordschwarzwald.Kurzinfo zum Produkt:- Die sportlichen Highlights: Die Premiumwege Gernsbacher Runde und Murgleiter verbinden Aussichtsfelsen und kulturelle Glanzpunkte auf naturnahen Pfaden, die Anstiege erreichen alpines Niveau und setzen eine gute Kondition voraus.- Das Familien-Highlight: Der Merkur (668 m) ist der höchste der Baden-Badener Berge über dem Oostal und ein Freizeitparadies hoch über der Stadt mit Aussichtsturm, Gaststätte und Kinderspielplatz. Den Aufstieg erleichtert die Merkur-Bahn, eine der längsten Standseilbahnen in Deutschland.-Das Genuss-Highlight: Über 90 Naturparkwirte laden zum Genuss hochwertiger Nordschwarzwaldspeisen ein: lassen Sie sich auf Tour 36 bei Baiersbronn vom saisonalen Angebot über raschen.- Das persönliche Highlight: Der Karlsruher Grat am Bosenstein und die Wasserfallschlucht, in der der Gottschlägbach eine 100 m hohe Gefällstufe bei Ottenhöfen überwindet, sind eines der spannendsten Naturschutzgebiete im Nordschwarzwald.- Die Kultur-Highlights: Von der Burgstadt Bad Liebenzell geht es aufwärts im Nagoldtal zu den imposanten Ruinen des Benediktinerklosters Hirsau und in die Hermann-Hesse-Stadt Calw mit denkmalgeschützter Fachwerk-Altstadt.Die KOMPASS Wanderführer enthalten eine praktische Tourenübersicht mit exakten Wegbeschreibungen und Höhenprofil. Die beigelegte Tourenkarte erleichtert die Planung Ihrer Tour.Die KOMPASS Wanderführer bieten neben spannenden Destinationen und tollen Wandertourenauch viele praktische Tipps und Zusatzinformationen wie z. Bsp. Sehenswürdigkeiten oder Einkehrmöglichkeiten.Alle Touren sind von den jeweiligen Autoren selbst erwandert und enthalten detaillierte Angaben zu Schwierigkeitsgrad, Höhenmetern und Gehzeit.Elke Haan, Autorin und Fotografin, lebt an der Nordsee und ist seit dem Studium in Freiburg seit vielen Jahren im Schwarzwald unterwegs. Ihre Freizeit widmet sie Outdoor-Aktivitäten jeglicher Art. Lieblingsdestinationen sind Sylt und Nordnorwegen.CN

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Sachen suchen: Bei den Tieren
4,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Großformatige Schaubilder zeigen die heimischen Tiere auf dem Bauernhof, in der Wiese, am Teich, in den Bergen und am Meer. Bei einem Besuch im Zoo werden auch die fremden Tiere vorgestellt. Kleine Suchbilder fordern zum Sachen suchen auf! Susanne Gernhäuser, geb. 1966 in Nürnberg, studierte Geschichte und Germanistik an der Universität Stuttgart. Während ihres Studiums arbeitete sie dort am historischen Institut und hat während dieser Zeit bereits erste Aufsätze veröffentlicht und ebenso an Schulbüchern mitgeschrieben. Später hat sie als Lektorin wissenschaftliche Schriftenreihen betreut und gleichzeitig erste Aufträge von diversen Verlagen erhalten. Ursula Weller wurde 1967 in Buenos Aires geboren und wuchs dort auf. Sie absolvierte ihr Studium an der HfG Pforzheim mit den Schwerpunkten Zeichnen und Malerei. Zunächst arbeitete sie als Schmuck-Designerin und zeichnete nebenberuflich. Seit 2003 ist sie als freischaffende Illustratorin tätig.

Anbieter: myToys.de
Stand: 23.04.2019
Zum Angebot
Westweg Schwarzwald
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Der Höhenweg mit einer Länge von rund 285 km ist der längste der drei Schwarzwald-Längsrouten, der „Klassiker´´ mit Start in Pforzheim und Ziel in Basel.- Man wandert durch weite Nadelwälder und tiefe Täler, über die Hornisgrinde, vorbei am Titisee, überschreitet den Feldberg (1495 m) – den höchsten Berg im Deutschen Mittelgebirge – den Belchen und den Blauen.- Der Zusatz „Höhenweg´´ ist berechtigt: der Westweg verbindet die höchsten Gipfel des Schwarzwaldes miteinander – insgesamt 10 Gipfel über 1000 m.- Natur pur – insgesamt liegen nur 12 Ortschaften am Weg, der letzte Abschnitt zwischen Feldberg und Basel bietet großartige Ausblicke.- Vorgeschlagene Etappenanzahl: 12 bis 14 je nach Kondition und Zeit. Höhenmeter gesamt: 10000, ausgezeichnet mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland´´, Markierung ist die rote Raute.Die KOMPASS-Wander-Tourenkarten sind Wanderkarten, die die bekanntesten Weitwanderwege beschreiben und mit zahlreichen Hinweisen, wie Übernachtungsmöglichkeiten, Apotheken und vielem mehr den perfekten Begleiter für solch ein Abenteuer darstellen.Ideal für die Planung und für unterwegs!- Übersichtliche Karten im idealen Maßstab 1:50 000- Handliches Format 100 x 175 mm- Reiß- und wetterfestes Papier – ideal für jede Witterung- Kompakte Reiseführer-Infos zu den Highlights am Weg und Übernachtungsverzeichnis- Extra Stadtpläne mit Infos zu Apotheken, Geldautomaten, Werkstätten usw.IT

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Schwarzwald Nord
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination: - Schwarzwald Nord/Mitte ist Deutschlands größter Naturpark (3750 km2), höchster Berg ist die Hornisgrinde (1163 m) am Mummelsee an der Schwarzwaldhochstraße; das bekannteste und größte Tal ist das Kinzigtal mit der Schwarzwaldbahn ins Gutachtal.- Nordschwarzwald-Metropole ist Pforzheim; die Fastnachtshochburg Offenburg an der Kinzig die größte Stadt des mittleren Schwarzwalds.- Nord- und Mittelschwarzwald ist bekannt für seine Bäderkultur, bekanntester Kurort ist Baden-Baden. - Typisch für den Nord-Schwarzwald sind auch die Karseen, die größten Wassersportseen sind Schwarzenbach- und Nagold-Stausee; die Triberger Wasserfälle sind hier beheimatet – Deutschlands höchste Wasserfälle. - Die Heimat der Schwarzwald-Tracht ist auch eine Kulinaria-Landschaft, Schwarzwälder Schinken und Schwarzwälder Kirschtorte sind weltbekannt.Kurzinfo zum Produkt:- Das sportliche Highlight: Am Schwarzwald-Radweg vom Höhengasthof Hundseck auf dem Grindenkamm zum sagenumwobenen Mummelsee, wo die Auffahrt zur Hornisgrinde beginnt (höchster Nordschwarzwald-Berg).- Das Familien-Highlight: Vom höchstgelegenen Bahnhof der Schwarzwaldbahn (Sankt Georgen) über die Waldhöhen im Brigachtal hinab in die mittelalterliche Altstadt von Villingen und an der Brigach zur Donauquelle in Donaueschingen.- Das Genuss-Highlight: Über 90 zertifizierte „Naturparkwirte´´ laden zum Genuss, z. B. bei der Tour de Murg von Baiersbronn ins Murgtal: Das Drei-Sterne-Restaurant „Schwarzwaldstube´´ in Baiersbronn zählt ebenso zu den Naturparkwirten wie das Waldhotel „Karpfenhardter Mühle´´ in Klosterreichenbach.- Das persönliche Highlight: Der Panorama-Höhenweg von der Zuflucht durch das Schliffkopf-Naturschutzgebiet zum Ruhestein ist eine Königsstrecke auf dem aussichtsreichen Kamm zwischen der Ortenau im Westen und dem Nordschwarzwald.- Das Kultur-Highlight: Der Nagoldtal-Radweg von Nagold über das Kloster Reuthin in Wildberg, durch die Hermann-Hesse-Stadt Calw, zu den Ruinen des Klosters Hirsau und ins Thermalbad Bad Liebenzell, wo der Schlussspurt zur Mündung der Nagold in die Enz in der Goldstadt Pforzheim beginnt.Übersichtliche Karten, selbsterklärende Symbole und genaue Etappenbeschreibungen machen die Orientierung einfach.Die KOMPASS Fahrradführer überzeugen durch:- benutzerfreundliche Karten mit präzisen Wegbeschreibungen- übersichtliches Tourenprofil für eine optimale Planung- reiß- und wetterfestes Papier für jede Witterung- persönliche Empfehlungen der AutorenAusgezeichnet auf der ITB in Berlin 2012 als beste Fahrradführer - Serie.Bernhard Pollmann, Autor und Fotograf, ist im Schwarzwald aufgewachsen und lebt jetzt an der Nordsee; seine Freitzeit widmet er Outdoor-Aktivitäten jeglicher Art, der klassischen Musik und dem Kochen; Lieblingsdestina tionen sind die Nordseeinseln und Norwegen.CN

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Schwarzwald Gesamt
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-Wälder, Wiesen, Schluchten, Weinberge, Berge und Seen, die berühmten Schwarzwaldhöfe und die typischen Orte – die Landschaftsvielfalt und das professionelle Wandernetz (Schwarzwaldverein!) machen den Schwarzwald als Wanderregion äußerst attraktiv. Ganze 24000 km Wanderwege sind im Schwarzwald ausgeschildert.-Der Naturpark Schwarzwald Nord/Mitte ist Deutschlands größter Naturpark (3750 km2), höchster Berg ist die Hornisgrinde (1163 m) am Mummelsee an der Schwarzwaldhochstraße; das bekannteste und größte Tal ist das Kinzigtal. Nordschwarzwald-Metropole ist Pforzheim; die Fastnachtshochburg Offenburg an der Kinzig die größte Stadt des mittleren Schwarzwald.-Typisch für den Nord-Schwarzwald sind auch die Karseen, die größten Wassersportseen sind Schwarzenbach- und Nagold-Stausee; die Triberger Wasserfälle sind hier beheimatet – Deutschlands höchste Wasserfälle.-Im Süden der Ferienregion Schwarzwald warten mit Feldberg (1493 m), Belchen, Schauinsland und Herzogenberg die höchsten Berge des Schwarzwaldes. Schluchsee und Titisee sind attraktive Ausflugsziele. -Der Naturpark Schwarzwald Süd umfasst das Gebiet zwischen Triberg im Norden, dem Rhein im Westen und Waldshut-Tiengen im Süden.Die GPS-genauen KOMPASS Karten sind ideal für Ihre nächste Tour! Der lesefreundliche Maßstab und nützliche Informationen über die Region erleichtern Ihre Planung.KOMPASS Karten enthalten alles Wissenswerte für den Outdoor-Genießer.Wander- und Radwege mit Markierungen je nach Schwierigkeitsgrad, entsprechende Höhenlinien und Vegetationsformen sowie umfassende touristische Informationen.CN

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
FIL - The FIL On The Hill
19,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Für seine neue Show steigt Fil von dem Berg herab, auf dem er seit seinem 9. Geburtstag haust. Seit jenem Tage, da die Mutter ihn beiseite genommen hatte mit den Worten: Du bist besser als die anderen, Junge. Hast einfach mal mehr drauf als deine Spielgefährten. Ich meine - Gott schütze sie, aber sieh sie dir an: Es sind Kinder. Du überragst sie. Ich weiß das längst, hatte Fil damals mit dem Anflug eines Lächelns geantwortet, Aber ist doch egal. Und der bescheidenste Knabe des Universums - der bist du obendrein hatte die Mutter da mit tränenerstickter Stimme hinzugefügt, achte darauf, dass das die Leute auch bemerken. So war Fil auf seinen Berg gestiegen (das ist ein metaphorischer Berg, so wie der Zauberberg, wobei, der ist, glaubich, sogar ein echter Berg, eher wie der Schuldenberg. Müsste eigentlich ?Schuldengrube? heißen, oder? Fuck, ich check so viel, dass es raucht) und hatte sich die nächsten Jahrzehnte darauf konzentriert, nicht viel Wind um die eigene Großartigkeit zu machen. Er wurde Komiker. Vielleicht der beste, den es in Deutschland jemals gab. Auf jeden Fall der bescheidenste. Bis zu 150 Auftritte pro Jahr absolvierte er, die linksversiffteste selbstverwaltete Kulturhütte, die uncharismatischste Mehrzweckhalle, die umgebauteste Scheune in der trostlosesten Provinz waren ihm recht und billig. Auf jeder Hochzeit, jeder Abifeier, jeder Massenentlassung trat er auf. Wer ihn fragte, der wurde erhört. Nur Fernsehangebote lehnte er ab. Alles was seinen Erfolg mehren könnte, mied er wie die Pest und tingelte stattdessen durch Pforzheim, Cloppenburg, Leer, Erkner, Schwedt, Schwachhausen, Keuchkirchen, Fleckseuchen und Hamburg. In diesen Nestern gab er stets alles, schenkte sich nichts und machte so jeden Abend zu einem einzigartigen unwiederbringlichen Juwel. Für die Leute, die halt zufällig grad da waren - selten mehr als zwei Dutzend. War ja erstaunlich gut sagten diese einfachen Menschen hinterher und gingen wieder nachhause zu ihren Internetroutern, ohne zu verstehen, was sie da gerade gesehen hatten. Fil aber war glücklich. Er war glücklich, denn er konnte seine beiden großen Begabungen ausleben : Bescheidenheit und Genialität. Schön wäre es, wenn ihn die gesamte Menschheit nun auch noch heiß und innig geliebt hätte, aber das hatte ja schon bei Jesus nicht funktioniert. Und nun also wieder eine neue Show. Wie jedes Jahr übrigens. Anders als letztes Jahr.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
FIL - The FIL On The Hill
15,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Für seine neue Show steigt Fil von dem Berg herab, auf dem er seit seinem 9. Geburtstag haust. Seit jenem Tage, da die Mutter ihn beiseite genommen hatte mit den Worten: Du bist besser als die anderen, Junge. Hast einfach mal mehr drauf als deine Spielgefährten. Ich meine - Gott schütze sie, aber sieh sie dir an: Es sind Kinder. Du überragst sie. Ich weiß das längst, hatte Fil damals mit dem Anflug eines Lächelns geantwortet, Aber ist doch egal. Und der bescheidenste Knabe des Universums - der bist du obendrein hatte die Mutter da mit tränenerstickter Stimme hinzugefügt, achte darauf, dass das die Leute auch bemerken. So war Fil auf seinen Berg gestiegen (das ist ein metaphorischer Berg, so wie der Zauberberg, wobei, der ist, glaubich, sogar ein echter Berg, eher wie der Schuldenberg. Müsste eigentlich ?Schuldengrube? heißen, oder? Fuck, ich check so viel, dass es raucht) und hatte sich die nächsten Jahrzehnte darauf konzentriert, nicht viel Wind um die eigene Großartigkeit zu machen. Er wurde Komiker. Vielleicht der beste, den es in Deutschland jemals gab. Auf jeden Fall der bescheidenste. Bis zu 150 Auftritte pro Jahr absolvierte er, die linksversiffteste selbstverwaltete Kulturhütte, die uncharismatischste Mehrzweckhalle, die umgebauteste Scheune in der trostlosesten Provinz waren ihm recht und billig. Auf jeder Hochzeit, jeder Abifeier, jeder Massenentlassung trat er auf. Wer ihn fragte, der wurde erhört. Nur Fernsehangebote lehnte er ab. Alles was seinen Erfolg mehren könnte, mied er wie die Pest und tingelte stattdessen durch Pforzheim, Cloppenburg, Leer, Erkner, Schwedt, Schwachhausen, Keuchkirchen, Fleckseuchen und Hamburg. In diesen Nestern gab er stets alles, schenkte sich nichts und machte so jeden Abend zu einem einzigartigen unwiederbringlichen Juwel. Für die Leute, die halt zufällig grad da waren - selten mehr als zwei Dutzend. War ja erstaunlich gut sagten diese einfachen Menschen hinterher und gingen wieder nachhause zu ihren Internetroutern, ohne zu verstehen, was sie da gerade gesehen hatten. Fil aber war glücklich. Er war glücklich, denn er konnte seine beiden großen Begabungen ausleben : Bescheidenheit und Genialität. Schön wäre es, wenn ihn die gesamte Menschheit nun auch noch heiß und innig geliebt hätte, aber das hatte ja schon bei Jesus nicht funktioniert. Und nun also wieder eine neue Show. Wie jedes Jahr übrigens. Anders als letztes Jahr.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
FIL - The FIL On The Hill
19,70 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Für seine neue Show steigt Fil von dem Berg herab, auf dem er seit seinem 9. Geburtstag haust. Seit jenem Tage, da die Mutter ihn beiseite genommen hatte mit den Worten: Du bist besser als die anderen, Junge. Hast einfach mal mehr drauf als deine Spielgefährten. Ich meine - Gott schütze sie, aber sieh sie dir an: Es sind Kinder. Du überragst sie. Ich weiß das längst, hatte Fil damals mit dem Anflug eines Lächelns geantwortet, Aber ist doch egal. Und der bescheidenste Knabe des Universums - der bist du obendrein hatte die Mutter da mit tränenerstickter Stimme hinzugefügt, achte darauf, dass das die Leute auch bemerken. So war Fil auf seinen Berg gestiegen (das ist ein metaphorischer Berg, so wie der Zauberberg, wobei, der ist, glaubich, sogar ein echter Berg, eher wie der Schuldenberg. Müsste eigentlich ?Schuldengrube? heißen, oder? Fuck, ich check so viel, dass es raucht) und hatte sich die nächsten Jahrzehnte darauf konzentriert, nicht viel Wind um die eigene Großartigkeit zu machen. Er wurde Komiker. Vielleicht der beste, den es in Deutschland jemals gab. Auf jeden Fall der bescheidenste. Bis zu 150 Auftritte pro Jahr absolvierte er, die linksversiffteste selbstverwaltete Kulturhütte, die uncharismatischste Mehrzweckhalle, die umgebauteste Scheune in der trostlosesten Provinz waren ihm recht und billig. Auf jeder Hochzeit, jeder Abifeier, jeder Massenentlassung trat er auf. Wer ihn fragte, der wurde erhört. Nur Fernsehangebote lehnte er ab. Alles was seinen Erfolg mehren könnte, mied er wie die Pest und tingelte stattdessen durch Pforzheim, Cloppenburg, Leer, Erkner, Schwedt, Schwachhausen, Keuchkirchen, Fleckseuchen und Hamburg. In diesen Nestern gab er stets alles, schenkte sich nichts und machte so jeden Abend zu einem einzigartigen unwiederbringlichen Juwel. Für die Leute, die halt zufällig grad da waren - selten mehr als zwei Dutzend. War ja erstaunlich gut sagten diese einfachen Menschen hinterher und gingen wieder nachhause zu ihren Internetroutern, ohne zu verstehen, was sie da gerade gesehen hatten. Fil aber war glücklich. Er war glücklich, denn er konnte seine beiden großen Begabungen ausleben : Bescheidenheit und Genialität. Schön wäre es, wenn ihn die gesamte Menschheit nun auch noch heiß und innig geliebt hätte, aber das hatte ja schon bei Jesus nicht funktioniert. Und nun also wieder eine neue Show. Wie jedes Jahr übrigens. Anders als letztes Jahr.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
FIL - The FIL On The Hill
19,70 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Für seine neue Show steigt Fil von dem Berg herab, auf dem er seit seinem 9. Geburtstag haust. Seit jenem Tage, da die Mutter ihn beiseite genommen hatte mit den Worten: Du bist besser als die anderen, Junge. Hast einfach mal mehr drauf als deine Spielgefährten. Ich meine - Gott schütze sie, aber sieh sie dir an: Es sind Kinder. Du überragst sie. Ich weiß das längst, hatte Fil damals mit dem Anflug eines Lächelns geantwortet, Aber ist doch egal. Und der bescheidenste Knabe des Universums - der bist du obendrein hatte die Mutter da mit tränenerstickter Stimme hinzugefügt, achte darauf, dass das die Leute auch bemerken. So war Fil auf seinen Berg gestiegen (das ist ein metaphorischer Berg, so wie der Zauberberg, wobei, der ist, glaubich, sogar ein echter Berg, eher wie der Schuldenberg. Müsste eigentlich ?Schuldengrube? heißen, oder? Fuck, ich check so viel, dass es raucht) und hatte sich die nächsten Jahrzehnte darauf konzentriert, nicht viel Wind um die eigene Großartigkeit zu machen. Er wurde Komiker. Vielleicht der beste, den es in Deutschland jemals gab. Auf jeden Fall der bescheidenste. Bis zu 150 Auftritte pro Jahr absolvierte er, die linksversiffteste selbstverwaltete Kulturhütte, die uncharismatischste Mehrzweckhalle, die umgebauteste Scheune in der trostlosesten Provinz waren ihm recht und billig. Auf jeder Hochzeit, jeder Abifeier, jeder Massenentlassung trat er auf. Wer ihn fragte, der wurde erhört. Nur Fernsehangebote lehnte er ab. Alles was seinen Erfolg mehren könnte, mied er wie die Pest und tingelte stattdessen durch Pforzheim, Cloppenburg, Leer, Erkner, Schwedt, Schwachhausen, Keuchkirchen, Fleckseuchen und Hamburg. In diesen Nestern gab er stets alles, schenkte sich nichts und machte so jeden Abend zu einem einzigartigen unwiederbringlichen Juwel. Für die Leute, die halt zufällig grad da waren - selten mehr als zwei Dutzend. War ja erstaunlich gut sagten diese einfachen Menschen hinterher und gingen wieder nachhause zu ihren Internetroutern, ohne zu verstehen, was sie da gerade gesehen hatten. Fil aber war glücklich. Er war glücklich, denn er konnte seine beiden großen Begabungen ausleben : Bescheidenheit und Genialität. Schön wäre es, wenn ihn die gesamte Menschheit nun auch noch heiß und innig geliebt hätte, aber das hatte ja schon bei Jesus nicht funktioniert. Und nun also wieder eine neue Show. Wie jedes Jahr übrigens. Anders als letztes Jahr.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot